Passat-Forum...

LED Rückleuchte teils defekt

Stecker, Schalter, Sicherungen - Xenon, GRA Nachrüstung, AHK, OBD-2, etc.

Moderatoren: Moderatoren, Administrator

LED Rückleuchte teils defekt

Beitragvon Passat5 » 05.01.2010 - 12:34

Hallo,

meine Frau hat sich vor knapp 6 Monaten einen 3C Variant gekauft, knapp 2 1/4 Jahr alt. Nun hat sich gestern an der linken LED Rückleuchte der untere Halbkreis verabschiedet und es leuchtet nur noch der obere. Beim blinken allerdings sind nur drei LED´s die nicht mehr leuchten. Jetzt hab ich mal beim Händler angefragt und der sagt nur da muss ich die Leuchte tauschen! 107,- EURO nur weil ein paar LED´s kaputt sind. Hat jemand schonmal eine Erfahrung damit gemacht an was es liegen könnte das plötzlich ein kompletter Halbkreis ausfällt??
Vielen Dank im voraus für einen Tipp.

Gruß
Torsten
Passat5
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
3BG Variant 2003
1.9 TDI 2WD
Beiträge: 20
Registriert: 11.10.2003
Wohnort: D-67808 Steinbach

Re: LED Rückleuchte teils defekt

Beitragvon marc » 05.01.2010 - 12:42

ich tippe mal drauf das da irgendwo eine kalte Lötstelle ist, nur kommt man da nicht leicht ran

ist denn keine Garantie mehr drauf ?

und bei eBay gibt es die schon für um die 20 Euro
§1 Fragen die das Forum beantwortet oder beantworten könnte, werden von mir nicht per PN beantwortet.

Bei Regelbeschwerden wenden sie sich an ihren Arzt oder Administrator.

Passatplus · 454.575 km
Benutzeravatar
marc
Moderator
Moderator
 
3B Variant 1999
1.9 TDI 2WD
Beiträge: 12049
Registriert: 05.04.2002
Wohnort: D-31188 Holle

Beitragvon DIDA » 05.01.2010 - 14:13

Ich hab schon welche gesehen, da sind einzelne Segmente ausgefallen es war immer so ca. ein fünftel.
Alles wird gut...
Benutzeravatar
DIDA
Moderator
Moderator
 
Variant 2007
2.0 TDI DPF 2WD
Beiträge: 2492
Registriert: 21.12.2003
Wohnort: D-97508 Grettstadt

Beitragvon Passat5 » 05.01.2010 - 21:46

Hallo,

danke erstmal für die schnellen Antworten. Die Werksgarantie ist rum. Meine Frau hat zwar eine Gebrauchtwagengarantie abgeschlossen aber laut unserem VW Händler (da haben wir das Auto aber nicht gekauft sondern bei einem anderen VW Händler) könnte es gut möglich sein das die Versicherung über die die Gebrauchtwagengarantie läuft das nicht als Schaden, sondern als Verschleiß ansieht da es sich im Grunde ja um Leuchtmittel handelt. Naja da warten wir mal die Antwort ab. Wenn´s nicht anerkannt wird dann muss halt ne neue oder vielleicht sogar die abgedunkelten Leuchten rein.

Gruß
Torsten
Passat5
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
3BG Variant 2003
1.9 TDI 2WD
Beiträge: 20
Registriert: 11.10.2003
Wohnort: D-67808 Steinbach

Beitragvon marc » 05.01.2010 - 23:05

aber:

das mehrere Leuchtmittel gleichzeitig ausfall ist unwahrscheinlich, da aber bei diesen Rückleuchten immer mehrere LEDs In Reihe geschaltet sind, kann eine schlecht Lötstelle dafür sorgen das gleich der ganze Strang ausfällt und eine schlechte Lötstelle wäre in meinen Augen bei der Rückleuchte ein Produktionsfehler
§1 Fragen die das Forum beantwortet oder beantworten könnte, werden von mir nicht per PN beantwortet.

Bei Regelbeschwerden wenden sie sich an ihren Arzt oder Administrator.

Passatplus · 454.575 km
Benutzeravatar
marc
Moderator
Moderator
 
3B Variant 1999
1.9 TDI 2WD
Beiträge: 12049
Registriert: 05.04.2002
Wohnort: D-31188 Holle

Beitragvon Passat5 » 06.01.2010 - 10:38

Das Problem ist, das die Werkstatt, bei der wir den Wagen gekauft haben, schonmal nein gesagt hat. Es würde sich um Verschleißteile handeln. Mir leuchtet das auch nicht ein wieso dann ausgerechnet gleich der komplette Halbkreis nicht funktioniert aber da stößt man beim freundlichen auf taube Ohren. Ich werde jetzt halt nochmal an VW selbst schreiben, hat mir in der Vergangenheit teilweise schon geholfen, aber Hoffnung habe ich da nicht.

Gruß
Passat5
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
3BG Variant 2003
1.9 TDI 2WD
Beiträge: 20
Registriert: 11.10.2003
Wohnort: D-67808 Steinbach

Beitragvon MichaMoll » 06.01.2010 - 13:33

Hallo Passat5,

ein Arbeitskollege von mir war mit seinem Touran in der Werkstatt, hatte das gleiche Problem. Der Meister hat ihm erklärt: Wenn die Rückleuchte mit einer Glühlampe betrieben wird, so ist das ein Verschleißteil. Wenn LED's drin sind, so ist es Garantie.

Mfg


Micha
MichaMoll
Fahrschüler
Fahrschüler
 

Beiträge: 43
Registriert: 23.10.2003
Wohnort: D-13127 Berlin

LED Rückleuchte teils defekt

Beitragvon Stromer » 21.01.2010 - 23:13

Ist ja lustig, bei mir (Passat BJ 02/07) ist heute genau das Selbe aufgetreten.
Werde morgen gleich mal beim Freundlichen vorbei schauen.
Toller Tipp mit dem LED = Garantie Lampe= Verschleißteil, das werde ich anbringen falls die dort nicht mitspielen :D
Stromer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 40
Registriert: 09.03.2004

Beitragvon Passat5 » 22.01.2010 - 00:07

Hallo,

das wird dir nichts bringen, da die 2 jährige Werksgarantie rum ist. Allerdings könnte es mit einer Garantieverlängerung wenigstens noch auf Kulanz bzw. anteilsmäßig funktionieren. Bei uns ist ebbe da der Wagen zwar auch 2007 ist aber schon knapp 90000km hat und da hat sogar die Versicherung, bei der die Gebrauchtwagengarantie abgeschlossen wurde, abgelehnt. Ebenfalls zwei VW Werkstätten und das Werk selbst, das ich mal angeschrieben habe um denen den Fall zu schildern und mich mal zu beschweren. Solange man ein Auto kauft ist man König, danach bist du nur noch eine Nummer bei den Herstellern.

Ich habe mir aber mittlerweile eine neue Leuchte bei e-bay ersteigert - zum halben Preis. Hoffentlich hält die andere Seite.

Gruß
Passat5
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
3BG Variant 2003
1.9 TDI 2WD
Beiträge: 20
Registriert: 11.10.2003
Wohnort: D-67808 Steinbach

Beitragvon Stromer » 22.01.2010 - 15:37

Genau das musste ich eben auch feststellen, war gerade beim Freundlichen.
Im Endeffekt scheint es preiswerter und geht vor allem schneller, wenn man sich die Teile selbst besorgt und einbaut. Gerade bei den Rückleuchten, die sind ratz fatz getauscht.
Kulanzantrag und dann, falls das klappt 70 % der Kosten, und das noch ohne Arbeitszeit, also rein das Material. Zudem soll man noch einen Termin ausmachen und das Auto da lassen, ich kann mir nicht vorstellen, was die da groß untersuchen wollen, außer das ein paar LEDS blind sind ist alles in Ordnung. :x
Stromer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 40
Registriert: 09.03.2004

Beitragvon Passat5 » 23.01.2010 - 11:28

Hallo,

hab meine Leuchte heute getauscht. Beim Variant ist das ja schon blöd gelöst denn laut Einbauhilfe muss die komplette Seitenverkleidung raus. Ich habs erst mal aussen versucht und die "Plastikschraube" gelöst um dann die Leuchte rausziehen zu können aber das hat überhaupt nicht funktioniert also hab ich mal lustig die Seitenverkleidung ausgebaut. Naja alles in allem wars knapp ne Stunde (vor allem wegen Ausbau von Kindersitzen und ausräumen vom Kofferraum :-))) ). Aber wenigstens leuchtet jetzt wieder alles.

Mit Kulanz kann man getrost vergessen. Laut Freundlichem sollen die Dinger ja wartungsfrei sein aber wenn sie dann doch kaputt gehen dann hat man einfach nur Pech gehabt.

Wollen wir mal hoffen das nicht noch mehr kaputt geht. Es reicht langsam denn alle VW´s, die meine Frau oder ich vorher gefahren haben, waren besser als dieser 3C.

Gruß
Torsten
Passat5
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
3BG Variant 2003
1.9 TDI 2WD
Beiträge: 20
Registriert: 11.10.2003
Wohnort: D-67808 Steinbach

Beitragvon Stromer » 26.01.2010 - 20:25

Sodele, meine sind getauscht.
Als ich mir das besagte linke Rücklicht näher angesehen habe, musste ich feststellen, dass die LED's wohl durchgebrannt sind. Der Reflektor hat deutliche Brandspuren.
Damit nicht genug, hab ich mir auch mal das Rechte Rücklicht angesehen. Auch Brandspuren. Allerdings ging diese noch einwandfrei.

http://img716.imageshack.us/img716/5959/ledrl1.jpg
Stromer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 40
Registriert: 09.03.2004

Beitragvon DIDA » 12.03.2010 - 21:04

Weil ich gerade darüber gestolpert bin:

Ausfall von LEDs in LED SBBR-Leuchten (nicht USA und Kanada ):
Die Einzel-LEDs (Licht emittierende Dioden) in den LED SBBR-Leuchten (Schluss-, Brems-, Blink- und Rückfahrleuchten) sind in Gruppen zu je vier LEDs zusammengefasst und werden gruppenweise mit Strom versorgt.
Die LED SBBR-Leuchten sind so aufgebaut, dass beim Ausfall einer LED-Gruppe pro Funktion (z.B. Bremslicht) weiterhin die gesetzlichen Bestimmungen der ECE-Regelung (Economic Commission for Europe) erfüllt werden.
Fällt eine weitere LED-Gruppe pro Funktion aus, werden diese Bestimmungen laut Gesetzgeber nicht mehr erfüllt.
Durch den Ausfall einer LED-Gruppe werden die intakten LEDs dieser Funktion höher belastet, weshalb mit einem baldigen Ausfall weiterer LED-Gruppen zu rechnen ist.
Sind mehr als vier Einzel-LEDs in einer Funktion der LED SBBR-Leuchte ausgefallen, ist die gesamte LED SBBR-Leuchte zu ersetzen (Reparaturmaßnahme).
Alles wird gut...
Benutzeravatar
DIDA
Moderator
Moderator
 
Variant 2007
2.0 TDI DPF 2WD
Beiträge: 2492
Registriert: 21.12.2003
Wohnort: D-97508 Grettstadt

Beitragvon Stromer » 10.05.2010 - 19:41

Jo, aber wieso die LEDs durchbrennen kann dir keiner sagen, ich würde auf schlampige Verarbeitung tippen. :evil:
Stromer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 40
Registriert: 09.03.2004

Beitragvon ALF » 10.05.2010 - 20:03

Oder die werden einfach an Limit betrieben und da kann man von ausgehen das es absicht ist.
Schließlich funtz eine LED die für 20mA ist auch mit 25mA, aber früher oder späher wird die durchbrennen.
ALF
Profi Driver
Profi Driver
 
3BG Variant 2002
1.9 TDI 2WD
Beiträge: 867
Registriert: 28.07.2006
Wohnort: D-12109 Berlin, Mariendorf

Nächste

Zurück zu Elektrik & Co. 3C / CC / 3AA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast